HOME LOGIN KONTAKT DATENSCHUTZ HAFTUNG IMPRESSUM
Logo Unterseiten
linker Schnipsel Bild Contentbereich
kreis neu WAS IST ZU TUN?
kreis neu KONFLIKTLÖSUNG
kreis neu VERHANDLUNGSFÜHRUNG
kreis neu FORTBILDUNG
kreis neu MEDIATION
kreis neu Konflikt-Tipp
kreis neu Wehe, Wehe, ...
Pfeil Ebene0 nicht selektiert TEAM
Pfeil Ebene0 nicht selektiert GÜTESTELLE
Pfeil Ebene0 nicht selektiert LEITBILD
Pfeil Ebene0 nicht selektiert NEWS
Pfeil Ebene0 nicht selektiert TERMINE
Pfeil Ebene0 nicht selektiert SITEMAP

Sie können diese Informationen auch über den Button "drucken" unten auf dieser Seite ausdrucken oder als pdf-Datei (Dateigröße 257 kB) downloaden und aufbewahren.

 

Erklärung zum Datenschutz

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website sowie über Ihr Interesse an Metzner & Striepling, Mediation, Konflikt- und Verhandlungsmanagement (im Folgenden kurz: Metzner & Striepling), und unseren Leistungen.

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Die Einhaltung der Datenschutzgesetze ist dabei für uns nicht nur eine gesetzliche Pflicht. Vielmehr ist sie für uns auch ein wichtiger Vertrauensfaktor. Uns ist besonders wichtig, dass Sie sich beim Besuch unserer Internet-Seiten sicher fühlen. Wir verarbeiten dabei persönliche Daten, die beim Besuch unserer Webseiten erhoben werden, im Einklang mit den aktuellen Gesetzen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Telemediengesetzes (TMG).

Die Firma Metzner & Striepling, Mediation, Konflikt- und Verhandlungsmanagement, Weißenburgstraße 23 in 93055 Regensburg (Im Folgenden: „Wir“) ist als Betreiber der Website www.metzner-striepling.de, Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Bei Fragen zum Datenschutz, die Sie hier nicht beantwortet finden, können Sie sich gern direkt an uns wenden: datenschutz@metzner-striepling.de

Bitte beachten Sie auch unseren Haftungsausschluss!

Wie verarbeiten Metzner & Striepling personenbezogene Daten?
Wenn Sie Kunde bei Metzner & Striepling werden und Sie uns beauftragen, dann erheben wir folgende Daten von Ihnen:

  • Anrede, Vorname, Nachname
  • Anschrift
  • Telefonnummer (Festnetz und/oder Mobilfunk)
  • eine gültige E-Mail-Adresse
  • Informationen, die für die Bearbeitung des erhaltenen Auftrags notwendig sind.

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

  • um Sie als unseren Mandanten identifizieren zu können;
  • um Sie angemessen beraten und den erhaltenen Auftrag ausführen zu können;
  • zur Korrespondenz mit Ihnen;
  • zur Rechnungsstellung;
  • zur Abwicklung von evtl. vorliegenden Haftungsansprüchen;
  • sowie der Geltendmachung eventueller Ansprüche gegen Sie.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zu den genannten Zwecken für die angemessene Bearbeitung des Auftrags und für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus dem geschlossenen Vertrag erforderlich.

Die für die Beauftragung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht (10 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem der Auftrag beendet wurde,) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten (aus HGB, StGB oder AO) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in eine darüber hinausgehende Speicherung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO eingewilligt haben.

Die Nutzung unserer Internet-Seiten ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. An einigen Stellen unseres Internet-Auftrittes bieten wir Ihnen die Möglichkeit an, mit uns in Kontakt zu treten. Die personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse), die dabei von Ihnen an uns übermittelt oder von Ihnen erhoben werden, erfolgt auf freiwilliger Basis. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist bei Vorliegen der Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Wir verwenden diese Daten auch nur für den einen Zweck, für den sie uns überlassen wurden. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung.

Die Daten werden notwendigerweise an unseren Hostinganbieter weitergeleitet, bei dem unser Webserver physisch und technisch verwaltet wird:

Auctores GmbH
Amberger Straße 82
D-92318 Neumarkt
Tel.: +49 9181 5198-0
Fax: +49 9181 5198-200
Web: www.auctores.de

Was sind personenbezogene Daten?
Persönliche Daten sind diejenigen Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen und so eine Identifizierung einer Person möglich machen. Dazu gehören insbesondere der richtige Name, eine Kennnummer, die Standortdaten, eine Online-Kennung oder ein oder mehrere besondere Merkmale, die Ausdruck der physischen physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität sind und so eine Zuordnung zu einer natürlichen Person ermöglichen, um diese zu identifizieren Art 4 Nr. 1 DSGVO.

Werden Daten bei meinem Besuch protokolliert? Und wenn ja, welche?
Bei jedem Aufruf unserer Website und bei jedem Abruf einer Datei werden Zugriffsdaten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei an den Server unserer Website gesendet (sog. Server-Log-Dateien):

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum, Uhrzeit der Anfrage
  • Produkt- und Versionsinformation über den verwendeten Browser nebst Browsereinstellungen und ggfs. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie den Namen Ihres Access-Providers               
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
  • Name und URL der von Ihnen besuchten Seite
  • übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.).

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist zwingend erforderlich für den Betrieb der Website, deswegen besteht seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Ist die Vertraulichkeit des E-Mail-Verkehrs gewährleistet?
Grundsätzlich ist eine Kontaktaufnahme mit Metzner & Striepling über die bereitgestellten E-Mail-Adressen möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personen-bezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist bei Vorliegen der Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Mit dem Absenden einer E-Mail an uns erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre angegebenen Daten verarbeitet und gespeichert werden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen automatisiert gelöscht.

Ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen. Falls Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufgenommen haben, so können Sie der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Kommunikation über Elektronische Post (E-Mail) für die unverschlüsselte Übertragung von vertraulichen Informationen nicht geeignet ist. Für eine verschlüsselte Übertragung von Informationen per E-Mail empfehlen wir spezielle Software. Sollten wir eine E-Mail erhalten, so schließen wir daraus, dass wir auch zur Beantwortung mittels E-Mail berechtigt sind, sofern Sie nicht ausdrücklich eine andere Art der Kommunikation wünschen.

Wir können in der Regel bei der Kommunikation per Elektronischer Post Ihre Identität nicht überprüfen. Daher wissen wir in der Regel nicht, wer der wirkliche Inhaber einer E-Mail-Adresse ist. Wir setzen –wie viele Anbieter auch- Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein. Diese können in einigen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen. Damit sollen E-Mails, die schädigende Programme („Viren“) enthalten, von uns in jedem Fall automatisch gelöscht werden. Sofern Sie schutzwürdige Nachrichten an uns senden wollen, empfehlen wir, diese Nachricht auf konventionellem Postwege an uns zu senden.

Auch ist die Übertragung von Informationen über das Internet grundsätzlich nie vollständig sicher. Deshalb können wir auch die Sicherheit der von unserer Website übermittelten Daten nicht hundertprozentig garantieren.

Weiterhin bedienen wir uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Verwendet Metzner & Striepling Cookies?
Nein, auf unserer Website werden keine Cookies verwendet. Zur Identifikation einer Person während eines zusammenhängenden Zugriffs auf unsere Website dient eine so genannte Session-ID. Es werden keine Daten auf Ihrem Computer gespeichert. Die Session-ID wird nach Beendigung ihres Zugriffs automatisch wieder gelöscht bzw. verfällt, wenn Sie 30 Minuten lang nicht auf unsere Webpräsenz zugreifen.

Welche Analyse-Tools verwendet Metzner & Striepling?
Wir nutzen bei unserer Webseite zum Zwecke der bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung Google Analytics, ein Webanalysedienst der Google Inc. (https://www.google.de/intl/de/about/ ) (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden „Google“). Die Firma Google erfüllt die Anforderungen des „EU-Privacy-Shield“ (zu deutsch: EU-Datenschutzschild). Das Privacy-Shield-Abkommen regelt den Schutz personenbezogener Daten, die aus einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union in die USA übertragen werden. Sie stellt sicher, dass die übertragenen Daten dort ebenfalls einem der Europäischen Union vergleichbaren Datenschutzniveau unterliegen. Die Liste zertifizierter Unternehmen können Sie hier abrufen: https://www.privacyshield.gov/list . Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics finden Sie in Art. 6 Abs. 1 S. 1 Buchstabe f DSGVO (Berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung). Das berechtigte Interesse ergibt sich aus unserem Bedarf an einer anonymen Auswertung des Nutzungsverhaltens auf unserer Webseite, um die Gestaltung unseres Online-Angebotes nutzerorientiert zu verbessern.

In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und Cookies verwendet.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden, eine Art „Benutzerprofil“, also Dinge wie Ihre bevorzugte Sprache und andere Seiteneinstellungen, die von unserer Webseite benötigt werden, um Ihnen bestimmte Dienste anbieten zu können. Diese Dateien ermöglichen so eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie

  • Browser-Typ/-Version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten. Dabei werden Reports über die Websiteaktivitäten zusammengestellt um weitere mit der Website-Nutzung und der Internet-Nutzung verbundene Dienstleistungen zu Zwecken der Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Auch werden diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

Die Installation der Cookies können Sie durch eine entsprechende Einstellung der Browser-Software verhindern. Zum einen können Sie die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit manuell löschen. Zum anderen können Sie die Speicherung von Cookies aber auch durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers von vorneherein verhindern. Bitte beachten Sie dabei aber, dass Sie dann möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können. Sollten Sie nur unsere eigenen Cookies, nicht aber Cookies unserer Auftragsverarbeiter akzeptieren wollen, können Sie die Speicherung dieser Cookies durch die entsprechende Einstellung „Cookies von Drittanbietern blockieren” verhindern.

Zudem können Sie verhindern, dass die durch das Cookie erzeugten und auf die Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. IP-Adresse) an Google übermittelt bzw. von Google verarbeitet werden. Dazu müssen Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und in Ihrem Browser installieren. Der aktuelle Link lautet: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie in der Google Analytics-Hilfe unter https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de)

Welche Funktionen von Netzwerken oder anderen Websiten nutzen Sie?
Unsere Website nutzt auch Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Beim Besuch unseres Internet-Auftritts werden keine Daten an XING übertragen, da keine Plugins von XING eingebunden sind.

Bei einem Klick auf einen XING-Link oder XING-Button gelangen Sie jedoch zu XING und dort werden Daten durch XING erhoben. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die XING erhebt.

Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Weitere Information zum Datenschutz und dem XING Share-Button können Sie in der Datenschutzerklärung von XING unter: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection finden.

Diese Webseite beinhaltet unter anderem auch Links zu unseren Partnern. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken, so werden Sie automatisch zu dem jeweiligen Partner weitergeleitet und verlassen unser Webangebot. Für die Handhabe Ihrer Daten auf den verlinkten Partnerseiten sind ausschließlich die jeweiligen Webseitenbetreiber verantwortlich. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung ausschließlich für dieses Portal gilt. Wir haben keinen Einfluss auf andere Anbieter und kontrollieren nicht, ob die geltenden Datenschutzbestimmungen eingehalten werden.

Habe ich auf die Verwendung meiner Daten Einfluss?
Selbstverständlich haben Sie das alleinige Entscheidungsrecht, ob und für welche Zwecke wir Ihre Daten verwenden dürfen. Sie bestimmen alleine, ob wir selbst Ihre Daten für Zwecke der Beratung, Werbung und Marktforschung nutzen dürfen. Auch hier kann selbstverständlich ein einmal erteiltes Einverständnis jederzeit durch Sie für die Zukunft widerrufen werden.

Grundsätzlich geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn,

1) Sie haben in die Datenweitergabe eingewilligt oder
2) wir sind aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnungen

zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Dabei kann es sich insbesondere um die Auskunftserteilung für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

Unter Umständen übermitteln wir Ihre Daten außerdem an externe Dienstleister (Auftragsverarbeiter), um unsere eigene Datenverarbeitung zu vereinfachen. In diesem Fall wird dieser Auftragsverarbeiter entsprechend Art. 28 DSGVO vertraglich verpflichtet, das heißt insbesondere, dass der Auftragsverarbeiter hinreichend Garantien dafür zu bieten hat, dass durch ihn geeignete technische und organisatorische Maßnahmen so durchgeführt werden, dass die Verarbeitung im Einklang mit den Anforderungen der DSGVO erfolgt und der Schutz Ihrer Rechte als betroffene Person gewährleistet ist. Trotz Beauftragung von Auftragsverarbeitern bleiben wir für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt hast. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung, etwa zu Zwecken der Werbung, erfolgt nicht.

Habe ich ein Recht auf Auskunft, Löschung, Sperrung meiner Daten?
Als betroffene Person haben Sie jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten.

Im Einzelnen bedeutet dies für Sie als betroffene Person:  

  • Ein Recht auf Auskunft über die Kategorien der verarbeiteten Daten, der Verarbeitungszwecke, die Speicherdauer sowie etwaige Empfänger. (Art. 15 DSGVO)
  • Ein Recht auf Berichtigung oder Löschung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten. (Art. 17 DSGVO)
  • Ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit eine Löschung nicht möglich oder strittig ist. (Art. 18 DSGVO)
  • Ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, soweit die Datenverarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgte. (Art. 21 Abs. 1 DSGVO)
  • Ein Recht auf Widerruf einer abgegebenen Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft. (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • Ein Recht auf Datenübertragbarkeit in einem gängigen Format. (Art. 20 DSGVO)
  • Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes. (Art. 77 DSGVO).

Wenden Sie sich in all diesen Fällen unmittelbar an:

Ingo Striepling
Metzner & Striepling
Mediation, Konflikt- und Verhandlungsmanagement
Weißenburgstraße 23
D-93055 Regensburg
Telefon: 0941-2067747
Telefax: 0941-949310
datenschutz@metzner-striepling.de

Sollte unser Ansprechpartner Ihr Anliegen nicht zu Ihrer Zufriedenheit beantworten können, bleibt Ihnen in jedem Fall ihr Recht auf Beschwerde bei der für Ihr Bundesland zuständigen Datenschutz-Aufsichtsbehörde.

Wird diese Datenschutzerklärung auch geändert?
Wir sind stets bemüht, unsere Webseite weiterzuentwickeln und neue Technologien einzusetzen. Daher kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern, bzw. anzupassen. Wir behalten uns daher das Recht vor, diese Erklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern.

Bitte besuchen Sie daher diese Seite regelmäßig und lesen Sie die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durch. Auch aufgrund aktueller Gegebenheiten, wie z.B. einer Novellierung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), werden wir - falls nötig - diese Datenschutzerklärung aktualisieren.


 

Druck Icon drucken
Weiterempfehlen Icon weiterempfehlen icon sprung seitenanfang Seitenanfang
Suche
Newspfeil
Die aktuellen News
Newspfeil Erlaß von Gerichtsgebühren nach erfolgreicher Mediation

Niedersachsen ist Vorreiter in Sachen Vergünstigung bei Mediationen. Nach einem Beschluss der Hannoveraner Landesregierung vom 19.06.2018 entfallen künftig die Gerichtsgebühren, wenn sich die Parteien außergerichtlich zum Beispiel im Rahmen einer Mediation geeinigt haben...


Entweder wir finden einen Weg
oder wir machen uns einen.

(Hannibal)
rechter schnipsel des Startbildes