HOME LOGIN KONTAKT DATENSCHUTZ HAFTUNG IMPRESSUM
Logo Unterseiten
linker Schnipsel Bild Contentbereich
kreis neu WAS IST ZU TUN?
kreis neu KONFLIKTLÖSUNG
kreis neu VERHANDLUNGSFÜHRUNG
kreis neu FORTBILDUNG
kreis neu MEDIATION
kreis neu Konflikt-Tipp
kreis neu Wehe, Wehe, ...
Pfeil selektiert TEAM
Pfeil selektiert Patrick Metzner
Pfeil selektiert Profil
Pfeil Ebene1 nicht selektiert Ingo Striepling
Pfeil Ebene0 nicht selektiert GÜTESTELLE
Pfeil Ebene0 nicht selektiert LEITBILD
Pfeil Ebene0 nicht selektiert NEWS
Pfeil Ebene0 nicht selektiert TERMINE
Pfeil Ebene0 nicht selektiert SITEMAP

Patrick Metzner

Mediator und Jurist

Geboren 1964 in Bamberg

Ausbildung:
Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bayreuth
Wahlfach: Arbeits- und Sozialrecht

Referendarausbildung in Hof, Bamberg, Bayreuth und Helsinki/Finnland
(Deutsch-Finnische Handelskammer)
Wahlfach: Arbeits- und Sozialrecht

Betriebswirtschaftliches Praxisseminar bfe-Bildungspark, Nürnberg

Weiterbildendes Studium Mediation an der FernUniversität Hagen, 2001

Weiterbildung zum Wirtschaftsmediator bei Dr. Hansjörg Schwartz/TGKS, 2012

Beruflicher Werdegang:
Nebentätigkeit während Studium und Referendariat
bei der Kanzlei Dr. Neubauer und Koll., Bamberg
Seit 1995: Schadensjurist im Versicherungswesen
Seit 2001: Mediator univ.
Seit 12/2006: staatl. anerk. Gütestelle
Seit 10/2011: Lehrbeauftragter an der Hochschule Regensburg (Mediation und Verhandlungstechnik; Kommunikation und Verhandlungsführung)

Weiterbildungen:
systemisch-integraler Coach -DVNLP- bei Stephan Landsiedel/Rolf Lutterbeck, 2015
Graves Value System bei Stephan Landsiedel/Rolf Lutterbeck, 2014
TeamCoach -DVNLP- bei Stephan Landsiedel, 2014
Trainer (DVNLP) bei Gerhard Gigler, 2008/2009
NLP-Master (DVNLP) bei Gerhard Gigler, 2005
NLP-Practitioner bei Adrian Schweizer, 2004
div. Weiterbildungen in den Bereichen Kommunikation, systemischer Beratung. Klärungshilfe und Mediation


Mitgliedschaften:

Druck Icon drucken
Weiterempfehlen Icon weiterempfehlen icon sprung seitenanfang Seitenanfang
Suche
Newspfeil
Die aktuellen News
Newspfeil BAG: arbeitsrechtliche Vergleichsverhandlungen hemmen Ausschlussfristen

Laut einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) hemmen Vergleichsverhandlungen zwischen den Parteien den Verfall von arbeitsrechtlichen Ansprüchen (BAG, Urteil vom 20. Juni 2018 – 5 AZR 262/17). Bislang müssen Ansprüche nicht selten innerhalb bestimmter Fristen gerichtlich geltend gemacht werden, damit diese nicht verfallen. Die höchstlichterliche Entscheidung des BAG sorgt dafür, dass dieses Hindernis für einvernehmliche Lösungen –auch im Wege von Vermittlungs- oder Mediationsverfahren- künftig entfällt...


"Durch eine Mediation werden Konflikte so strukturiert, dass man einen Blick auf die Hintergründe erhält und diese mit in die Verhandlungen einbeziehen kann.
So werden Konflikte zu echten Chancen."

(Patrick Metzner)


rechter schnipsel des Startbildes